digital@rv - Ideenplattform

Häufige Fragen

Worum geht es bei der Digitalisierung?

Digitalisierung bietet enorme Potenziale und Chancen, stellt die Gesellschaft jedoch auch vor neue Herausforderungen. Digitalisierung betrifft heute nahezu alle Lebensbereiche, sie ist ein Querschnittsthema und Gestaltungsprinzip und umfasst daher vielfältige Themen der Stadtgesellschaft.

Digitalisierungsstrategie - was ist das?

Die Stadt Ravensburg beteiligt sich aktuell am Förderwettbewerb der Landes "Digitale Zukunftskommune@BW". Ziel dieses Prozesses ist es, eine ganzheitliche Digitalisierungsstrategie für Ravensburg im Kontext des Stadtentwicklungsplans 2030 zu entwickeln. Dies findet im gemeinsamen Austausch statt mit der Politik, der Forschung, der Wirtschaft und unter Einbindung aller, die sich aktiv beteiligen wollen.

Wir werden Sie auf der Plattform über den Verlauf der Strategeieentwicklung informieren.

Bürgersicht: Was bedeutet das für mich? Warum sollte ich mich daran beteiligen?

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir eine Digitale Agenda erarbeiten, die deutlich macht, wo wir in Ravensburg Prioritäten setzen und welche Projekte uns das Leben in unserer Stadt leichter machen.

Digitaler Wandel in Ravensburg braucht Ihr Engagement und Ihre Ideen. Bringen sie Ihre Vorschläge ein und lassen Sie uns die Zukunft unserer Stadt im gemeinsamen Dialog gestalten!

Bürgersicht: Was kann ich hier gestalten?

Wie navigiert mein  Auto zum nächsten freien Parkplatz? Kann man ehrenamtliches Engagement  per Smartphone organisieren? Wird es zukünftig noch  Stadtbusse geben? Kann ich  in Ravensburg bald online wählen? Wem gehören meine Daten und was macht die Stadt in Zukunft damit? Und was ist eigentlich eine Blockchain?

Teilen Sie uns Ihre Meinung zum Thema Digitalisierung in Ravensburg über diese Dialogplattform mit. Seien Sie Ideengeber und diskutieren Ihre Ideen mit anderen. Der Diskurs ist ein wichtiger Baustein im Entwicklungsprozess der Digitalisierungsstrategie.

Was passiert mit den Ergebnissen?

Die Ergebnisse der Umfrage sowie Ihre Ideen, die Sie aktiv eingebracht haben, werden gelesen, diskutiert und ausgewertet. Nach einer Plausibilitäts- und Machbarkeitsprüfung besteht die Chance, dass Ihr Vorschlag in die Digitalisierungsstrategie mit einfließt.