digital@rv - Ideenplattform
Zurück zur letzten Ansicht

Stadtbus in Google-Maps

02.10.2018 11:11 Stadtentwicklung / Mobilität / Energie digichris

Wie komme ich von A nach B? Ein schneller Griff zum Smartphone und Goggel-Maps verrät mir wie ich am besten von der Seestraße in die Weststadt komme…. 9 Minuten mit dem Auto, 29 Minuten zu Fuß und 11 Minuten mit dem Fahrrad! Aber warum zeigt mir Google nicht auch an, dass ich mit der Line 1 des Stadtbusses vom Untertor nur 6 Minuten benötige?

Klar eine eigene App für den ÖPNV mit Handy-Ticket u.s.w. ist auch cool, aber die meisten Menschen benutzen Google und daher sollte der Stadtbus seinen Fahrplan mit Google-Maps verbinden. Viele andere Städte wie z.B. Stuttgart oder Freiburg machen das auch.

Mit diesem Ansatz schaffen wir es sogar den eine oder anderen Bürger davon zu überzeugen, lieber den Bus zu nehmen, als schon wieder mit dem Auto einen Parkplatz in der Innenstadt zu suchen.

4 Kommentare 12 Unterstützungen 0 Neutrale Bewertungen 0 Ablehnungen 276 Gelesen 2 Schlagwörter

Kommentierung ist nicht geöffnet

unterstützt den Beitrag

Top

02.10.2018 11:58 Dan unterstützt den Beitrag

Finde ich gut!

unterstützt den Beitrag

04.10.2018 18:16 andreasbecker unterstützt den Beitrag

Google bietet dazu das Google Transit Partner Programm an. Hier müssen vom Betreiber die Daten im entsprechenden Format bereitgestellt werden.

Der Aufwand hierfür sollte nicht allzu groß sein.

ist eine inhaltliche Ergänzung

Open Data der Verwaltung

27.10.2018 10:11 Hillebrecht ist eine inhaltliche Ergänzung

Würde durch Bereitstellung von Daten aus der Verwaltung unterstützt werden, habe dazu eine eigene Idee eingestellt

ist eine inhaltliche Ergänzung

Ergänzung

22.10.2018 21:05 Heike ist eine inhaltliche Ergänzung

Nicht alle Bus-Modelle sind gleich geeignet für Rollstuhlfahrer. Auch das sollte man aus der App ersehen und wie stark die Busse genutzt werden , damit man eine andere Verbindung wählen kann und nicht mit dem Rollator zwischen lauter Schülern eingeklemmt wird.